Donnerstag, 27. Februar 2020
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
111900 Beiträge & 6142 Themen in 49 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 27.02.2020 - 11:30.
  Login speichern
Forenübersicht » 3. Alfa Romeo GT » 3.1. Allgemeines über GT » Unterhaltskosten GT 3.2

vorheriges Thema   nächstes Thema  
37 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (3): (1) 2 3 weiter >
Autor
Beitrag
535dd ist offline 535dd  
Unterhaltskosten GT 3.2
4 Beiträge - Einmalposter
Hallo erstmal,

bin neu hier und liebäugele mit der Anschaffung eines Alfa GT 3.2. Die Karosserie und der Motor sind einfach klasse give heart

Was mich etwas abschreckt sind die hohen Folgekosten. Nach einiger Internetrecherche habe ich den Eindruck, daß der GT zwar besser verarbeitet ist als alte Alfas, etwa 156. Aber dafür besonders "wartungsfreundlich" ist... bspw. Abbau der Stoßstange nur wegen Lichtwechsel, Anheben des Motors wg. Zahnriemen usw. Das ist umständlich und teuer, vor allem da ich alles in Reparatur geben müsste.

Beitrag vom 03.05.2013 - 19:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von 535dd suchen 535dd`s Profil ansehen 535dd eine E-Mail senden 535dd eine private Nachricht senden 535dd zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
535dd ist offline 535dd  
4 Beiträge - Einmalposter
Deswegen die Frage, ob ihr Erfahrungswerte zu Unterhaltskosten habt. Die folgenden Kosten habe ich mir aus verschiedenen Beiträgen rausgezogen.

Ölwechsel jährlich 100€
Zündkerzen 2-jährig 120€
Zahnriemen 4-jährig 1000€
Standlicht sporadisch, 3-jährig 200€
Bremsscheiben 4-jährig 500 €
Reifen 3-jährig 600 €
Diverses jährlich 200€

Sind insgesamt jährliche, laufende Kosten von ca. 900€ plausibel?

Benzin, Steuern und Versicherung kann ich selber rechnen.

Viele Grüße

Und es wird sich um einen Zweitwagen handeln, mit weniger als 10tkm jährliche Fahrleistung.

Vielen Dank!
Beitrag vom 03.05.2013 - 19:32
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von 535dd suchen 535dd`s Profil ansehen 535dd eine E-Mail senden 535dd eine private Nachricht senden 535dd zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
AndreasS ist offline AndreasS  
317 Beiträge - Grosser Alfista
woher hast du denn diese Preise!
der Zahnriemen für 1000 Euro wäre ja schon fast ein Schnäppchen wenn da die Wasserpumpe auch schon mit dabei ist ;-)



Abarth 595er Competizione
Alfa Giulietta rosso competizione, Scheiben getönt, Chromrahmen schwarz matt foliert
Beitrag vom 03.05.2013 - 19:36
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von AndreasS suchen AndreasS`s Profil ansehen AndreasS eine E-Mail senden AndreasS eine private Nachricht senden AndreasS zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE: Unterhaltskosten GT 3.2
8704 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von 535dd
... liebäugele mit der Anschaffung eines Alfa GT 3.2...
... Deswegen die Frage, ob ihr Erfahrungswerte zu Unterhaltskosten habt...

Alles schon mehrfach geschrieben und über die Suche auffindbar. Um es nicht nochmals tippen zu müssen, aus anderem Beitrag hierher kopiert und teilw. angepasst.

Vorweg: NICHTS an einem V6 ist günstig!

Nachstehend aufgeführte Arbeiten und daraus resultierende Kosten beziehen sich auf die vom Hersteller vorgegeben Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, sonst üblicherweise anfallende Arbeiten (infolge Verschleiss) sowie fahrzeugspezifische Auffälligkeiten.

Regelmässige Arbeiten:
-> Zahnriemenwechsel alle 60.000km bzw. spätestens nach 4 Jahren -> Kosten ca. 1.700 EUR
-> dabei Tausch der Zündkerzen (Verbundarbeit) -> Kosten ca. 100 EUR
-> Ölwechsel je 10.000km/jährlich (einschl Filter) -> Kosten ca. 180 EUR
-> Bremsflüssigkeit erneuern alle 2 Jahre -> Kosten ca. 100 EUR
-> Klimawartung jährlich -> ca. 80,00 EUR / einschl. Innenraumfilter ca. 100 EUR
-> Jahresinspektion bzw. alle 20.000km (ohne Zusatzarbeiten) -> Kosten ca. 300 EUR
-> sonstiges (Scheibenwischerblätter, Leuchtmittel, Flüssigkeiten, Pflege...) -> Kosten ca. 200 EUR/Jahr

Was sonst noch anfällt, abhängig von der Benutzung/Beanspruchung:
-> Reifen alle 25.000km -> Kosten ca. 700 EUR (225/40-18) / 550 EUR (225/45-17)
-> Bremsscheiben-/Beläge vorne ca. alle 60.000km -> Kosten ca. 400 EUR
-> Spurvermessung und -einstellung (parallel zu Reifenwechsel) -> Kosten ca. 80 EUR

Was anfallen kann:
-> Kühler erneuern -> Kosten ca. 600 EUR
-> Wasserrohr unterhalb Kühler (in Verbindung mit Kühlertausch) -> Kosten ca. 100 EUR
-> Manschetten der Antriebswellen -> Kosten ca. 200 EUR/Gelenk
-> Antriebswellen (äussere Gelenkwellen) -> Kosten ca. 800 EUR (rechts + links)
-> Querlenker Vorderachse unten + oben -> Kosten ca. 800 EUR
-> Streben und Längslenker Hinterachse -> Kosten ca. 800 EUR
-> Handbremsseile re + li. -> Kosten ca. 120 EUR
-> Auspuff - Mittelschalldämpfer -> ca. 480 EUR
-> Auspuff - Endschalldämpfer -> ca. 450 EUR

Besonderheiten, bezogen auf den V6:
-> Getriebe: möglicher Konstruktionsfehler kann (muss aber nicht) das Differential zerstören und folglich das Gehäuse -> Kosten ca. 3.500 EUR
-> Kupplung -> Mehrkosten bei Austausch Getriebe ca. 500 EUR
-> Lichtmaschine: möglicher Schaden infolge Überhitzung -> Kosten ca. 1.200 EUR

Sonstiges:
Steuer: 210 EUR/Jahr
Versicherung: Typklasse Haftpflicht 18, -Vollkasko 26

Kraftstoffverbrauch: ca. 11 - 16 l/100km, abhängig vom rechten Fuss.


Erläuterung: Schätzpreise Hersteller und die offizieller Werkstätten; regionale Unterschiede sind natürlich möglich.

Wenn der Abbau der Stoßstange zum Austausch von Leuchtmitteln bei Xenon-Leuchten bereits abschreckend genug ist, befürchte ich, die Zeilen umsonst getippt zu haben.

Gruss huhu
Stephan



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von GTv6 am 03.05.2013 - 20:29.
Beitrag vom 03.05.2013 - 20:26
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Uda ist offline Uda  
190 Beiträge - Alfista
Uda`s alternatives Ego
Wie mein Vater schon sagte : ,,Alfa kauft man nicht mit dem Kopf sondern mit dem Herz".

huhu



Alfa Romeo GT 1,9JTD Quadrifoglio Verde
18 Zoll QV Alufelgen, K&N Sportluftfilter, 45 mm Tiefer




Senza cuore seremmo solo macchine !
Beitrag vom 03.05.2013 - 20:41
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Uda suchen Uda`s Profil ansehen Uda eine E-Mail senden Uda eine private Nachricht senden Uda zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
GTv6 ist offline GTv6  
RE:
8704 Beiträge - Crazy Alfista
GTv6`s alternatives Ego
Aha: kopflos also Zwincker lalala



"Kommt, meine Freunde, noch ist es nicht zu spät, eine neue Welt zu suchen, denn ich will weitersegeln über den Sonnenuntergang hinaus. Und obwohl wir nicht mehr die Kraft besitzen, die in alten Tagen Himmel und Erde bewegte, sind wir dennoch, was wir sind, noch immer sind wir Helden, deren Herzen im Gleichklang schlagen; zwar schwächt das Schicksal uns von Zeit zu Zeit, doch stark ist unser Wille, zu streben, zu suchen, zu finden und nicht zu verzagen!" (nach Alfred Tennyson)
Beitrag vom 03.05.2013 - 20:57
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von GTv6 suchen GTv6`s Profil ansehen GTv6 eine private Nachricht senden GTv6 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
2079 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego
wer sich beim autokauf sorgen um die unterhaltskosten macht der darf auf keinen fall einen GT 3.2 kaufen ... den GT3.2 kauft man aus leidenschaft ... da darf es auf den ein oder anderen taler nicht ankommen ... wie von stephan schon geschrieben !!!!

DANKE stephan für die super ausführungen ... tutto perfetto ... :)



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 04.05.2013 - 11:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Alfa GT / Ed ist offline Alfa GT / Ed  
RE:
1394 Beiträge - Hardcore - Alfista
Alfa GT / Ed`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von neveuno

wer sich beim autokauf sorgen um die unterhaltskosten macht der darf auf keinen fall einen GT 3.2 kaufen ... den GT3.2 kauft man aus leidenschaft ... da darf es auf den ein oder anderen taler nicht ankommen ... wie von stephan schon geschrieben !!!!

DANKE stephan für die super ausführungen ... tutto perfetto ... :)



Diese Überlegung stimmt! Derjenige der so anfängt zu rechnen sollte sich überhaupt keinen Gebrauchten kaufen sondern einen Neuen mit 7 Jahren Garantie.
Wir haben unseren jetzt ~4 Jahre und haben fast nichts investiert. Hab die Bremsen Vorne, Hinten neu gemacht und Handbremsseil außer der Reihe. Ansonsten Inspektion mit Erneuerung Ladedrucksensor und habe den LMM gewechselt.
GT hat jetzt 170000Km, ich weiß dass demnächst größere Sachen anstehen. (Zahnriemen, Radlager Vorne usw.)

Grüße




1,9 JTD
Bis jetzt ohne Schnickschnack
1,9 JTD
Mit Bilstein B12
Beitrag vom 04.05.2013 - 12:40
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alfa GT / Ed suchen Alfa GT / Ed`s Profil ansehen Alfa GT / Ed eine E-Mail senden Alfa GT / Ed eine private Nachricht senden Alfa GT / Ed zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
535dd ist offline 535dd  
4 Beiträge - Einmalposter
Vielen, vielen Dank für die tollen Antworten.
Die Ausführung von Stephan lässt kaum Fragen offen. Sicher nicht umsonst geschrieben...grosses Lachen

Ob's der GT wird, weiß ich noch nicht. Herz sagt ja, Verstand nein freunde
Beitrag vom 04.05.2013 - 21:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von 535dd suchen 535dd`s Profil ansehen 535dd eine E-Mail senden 535dd eine private Nachricht senden 535dd zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Italo_84 ist offline Italo_84  
254 Beiträge - Alfista
Demfall aufs Herz hören give heart
Die Bella eird dich nicht enteuschen lachend
Gruss
Beitrag vom 04.05.2013 - 21:44
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Italo_84 suchen Italo_84`s Profil ansehen Italo_84 eine E-Mail senden Italo_84 eine private Nachricht senden Italo_84 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Andi ist offline Andi  
RE:
1774 Beiträge - Hardcore - Alfista
Andi`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von 535dd

Vielen, vielen Dank für die tollen Antworten.
Die Ausführung von Stephan lässt kaum Fragen offen. Sicher nicht umsonst geschrieben...grosses Lachen

Ob's der GT wird, weiß ich noch nicht. Herz sagt ja, Verstand nein freunde




Wenn du dir jetzt schon solche Gedanken machst beim 3.2 er , dann hör nicht auf dein Herz sondern auf deine Geldtasche.

Hast du genug Geld dann kauf dir einen , wenn nicht lass es bleiben und hol dir ein mit nem kleineren Motor .


Gruss Andi
huhu



2,0 JTS ,gebaut am 28.10.2003 ,zugelassen in Hamburg am 24.08.2004, AZZURRO GABBIANO, 18" Brock, Seitenblinker in blau,blaues Leder,
Bremssättel in blau, Alu-Motorschutz , Cecam Edelstahl ESD , Wiechers-Domstrebe, gelochte Zimmermann m. EBC Blackstuff Ultimax.

Für den Freiluftspaß Zündapp Super Combinette Bj.1960 Zweisitzer u.Handschaltung. ( leider nicht so schnell wie laut )

Beitrag vom 05.05.2013 - 08:05
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Andi suchen Andi`s Profil ansehen Andi eine E-Mail senden Andi eine private Nachricht senden Andi zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
2079 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego
ja, wie von ANDI geschrieben muss es ja nicht unbedingt ein 3.2er sein! Kannst Dir ja auch den Diesel holen der hat auch ordentlich Drehmoment und ist von den Unterhaltskosten billiger als der V6.... ! Aber über eines musst Du dir im klaren sein: Wenn Du erst einmal den V6 hast dann willst Du den nicht mehr abgegeben ...... :)



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 05.05.2013 - 11:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Stingray ist offline Stingray  
2442 Beiträge - Profi Alfista
Stingray`s alternatives Ego
Hallo,
mein V6 hat mich in 3 Jahren "nur" 1 Inspektion, 2 Reifen, Öl und Benzin gekostet!
Allerdings fahre ich nicht soo viel und im Winter ist Winterschlaf angesagt. heulend
Den Spaß den das Auto bietet ist ohnehin unbezahlbar! viktory
Aber wer sich einen V6 zulegt, sollte auch etwas (für den Fall der Fälle) auf der Kante haben.
Gruß Reinhard huhu



Gruß Reinhard little-cutie-says-hello-smiley-emoticon
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. Zwincker
smileys-automarken-551922 Lieber V6 als 16V! happy

Hoffentlich wir es nicht so schlimm, wie es schon ist - Karl Valentin
Beitrag vom 05.05.2013 - 11:39
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Stingray suchen Stingray`s Profil ansehen Stingray eine private Nachricht senden Stingray zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
neveuno ist offline neveuno  
2079 Beiträge - Profi Alfista
neveuno`s alternatives Ego
bei meinem V6 (Busso) sieht es ähnlich aus:
habe ihn im sommer 2010 mit knapp 60.000km gekauft! Zahnriemen wurde davor schon vom Vorbesitzer erledigt. Seitdem war lediglich der Signalgeber vom Rückfahrsensor defekt (Teilkosten 25,00 € + Arbeitszeit für den Einbau). Die anderen Sachen die ich machen musste waren alles Verschleißteile wie z.B. letztes Jahr die Bremsen (Scheiben inkl. Beläge) und natürlich der normale Service (wie Ölwechsel und Filterwechsel) .... Wenn man den V6-Busso bisschen pflegt ist der Motor nicht kaputt zu kriegen und teuere Repearaturen fallen dann im Normalfall nicht an....



Alfa GT 3.2 V6 24V Distinctive (BJ 2006)
Alfa 147 2.0 TS Selespeed Distinctive (BJ 2001)
Alfa 155 1.8 TS Sportiva (BJ 1995) (Winterauto)
Alfa 145 Quadrifoglio Verde (QV) 2.0 (BJ 1996)
Alfa 33 IMOLA 1.4 I.E. (BJ 1993)
Beitrag vom 05.05.2013 - 11:45
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von neveuno suchen neveuno`s Profil ansehen neveuno eine E-Mail senden neveuno eine private Nachricht senden neveuno zu Ihren Freunden hinzufügen neveuno auf ICQ.com zum Anfang der Seite
535dd ist offline 535dd  
4 Beiträge - Einmalposter
Ich habe bereits ein Auto, also ist es ein reiner Lustkauf! Einfach weil der Alfa mir gefält huhu

Den GT würde ich als Saisonfahrzeug fahren. Und ich komme auf 6000km im Jahr + evt. Urlaubsreise. Kupplungen, Bremsen, Reifen halten bei mir normalerweise ewig. Trotzdem fällt halt immer was an... was, weiß kein Mensch.


Beitrag vom 06.05.2013 - 20:07
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von 535dd suchen 535dd`s Profil ansehen 535dd eine E-Mail senden 535dd eine private Nachricht senden 535dd zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (3): (1) 2 3 weiter > vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 161 Gäste online. Neuester Benutzer: Dickie Balboa
Mit 2725 Besuchern waren am 08.07.2017 - 02:20 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: bobby
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Calabro_Doc (31), didiklement (54), GTrosso (35), Markus86 (34), nitzer (40), radeljoe (40), TomShilo (58)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Copyright by Alfa-GT.de
Seite in 0.02017 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012